Datenschutz

mapple.me bietet dir diese Datenschutzbestimmungen an, damit du entscheiden kannst, ob du das mapple.me Service nutzen möchtest oder nicht. Solltest du unseren Bestimmungen oder Teilen davon nicht zustimmen, dann bitten wir dich das mapple.me Service nicht zu nutzen.

Die folgenden Datenschutzbestimmungen sind Teil unserer Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen und finden im Zuge deiner Nutzung des mapple.me Services Anwendung.

Informationen, die wir verarbeiten

Die folgenden Daten und Informationen, die über dein Handy zur Verfügung gestellt werden, werden im Zuge des mapple.me Services zur Identifizierung deiner Person, zur Nutzung des Services und zur Gewährleistung deiner Privatsphäre verarbeitet.

Im Zuge deiner Registrierung stellst du deine Mobiltelefonnummer als unverwechselbares Merkmal sowie Informationen über dein Mobiltelefon, wie Typ, Betriebssystem und Version zur Verfügung. Aus diesen Informationen wird ein verschlüsselter Identifikationscode erstellt, der nur auf deinem Handy entschlüsselt werden kann und dich vor Missbrauch schützt. Selbst das mapple.me Service kennt nur den Schlüssel und nicht deinen Namen oder Telefonnummer. Über diesen Schlüssel werden alle Verbindungen zu anderen Kontakten deines Mobiltelefons hergestellt, die nach ihrer Registrierung zum mapple.me Service ebenfalls nur noch einen Identifikationscode besitzen.

Wenn du unsere Website besuchst, dann setzen wir ein Cookie, um deinen Browser bei deiner Wiederkehr zu erkennen, oder dich über relevante Werbemaßnahmen abseits unserer Website ansprechen zu können. Wenn du dies nicht möchtest, dann kannst du das Setzen von Cookies in deinen Browsereinstellungen unterbinden.

Wenn du das mapple.me Service nutzt, also einen Ping verschickst, dann schreiben unsere Server generelle Informationen wie Standort, Location und Uhrzeit mit. Nachdem wir nicht wissen, welche Person sich hinter den Identifikationscodes verbirgt, welchen wir anstelle von Namen oder Handynummer verwenden, ist deine Privatsphäre stets gewahrt. Wir werden die gesammelten Daten, die anonym in unserer Datenbank gespeichert werden, nicht an Dritte weitergeben oder verkaufen. Diese Informationen werden ausschließlich für statistische Auswertungen und zur Verbesserung unseres Services verwendet.

Dies macht unser Service sicher

Wir kennen deinen Namen und deine Telefonnummer nicht. Mapple.me kennt nur die verschlüsselten Identifikationscodes um die Kommunikation mit deinen Freunden zu ermöglichen.

Selbst wenn unsere Server gehackt werden sollten, können keine Rückschlüsse auf dich oder deine Freunde gemacht werden. Sie hätten nicht eure Namen und Telefonnummer. Sie hätten nicht eure Pings, Nachrichten und Standorte, da wir diese nicht auf unseren Servern speichern.

Im Zuge der regelmäßigen Nutzung und der damit verbundenen Versendung von Pings an deine Freunde, werden die zur Verfügung gestellten Informationen wie Message, Uhrzeit, Ort und Empfänger unverzüglich an die von dir ausgewählten Freunde weitergeleitet. Auf deren Mobiltelefonen werden die Informationen lokal und nur für die jeweilige Person aufgelöst und zur Verfügung gestellt. Zusätzlich sind alle versandten Informationen nur für maximal 24 Stunden sichtbar.

Sollte ein Ping nicht unverzüglich weitergeleitet werden können, dann wird dieser für max. 24 Stunden auf unseren Servern in Evidenz gehalten und danach automatisch gelöscht.

Alle Pings können jederzeit in der App gelöscht werden.

Unabhängig von diesen Vorkehrungen zur Sicherung deiner Privatsphäre kannst du jeden Ping auch nur an einzelne Personen oder Gruppen verschicken und deine restlichen Kontakte uninformiert lassen. Dies ermöglicht dir immer zum gegebenen Anlass die richtigen Freunde anzupingen und über deinen Status und deine Pläne zu informieren.

Informationen, die wir NICHT sammeln

mapple.me sammelt keine Namen,E-Mail-Adressen oder andere Kontaktinformationen von seinen Nutzern. Deine Mobiltelefonnummer und jene deiner Freunde bleiben auf deinem Handy und werden NICHT auf unseren Servern gespeichert. Die Inhalte und Informationen deiner Pings werden nicht auf unseren Servern gespeichert oder kopiert, sondern direkt an die Empfänger weitergeleitet. Sollte ein Empfänger nicht online sein, dann bleibt die Nachricht für den Empfänger 24 Stunden auf unserem Server in Evidenz, bis sie weitergeleitet werden kann. Wird sie in dieser Zeit nicht „abgeholt“, erfolgt die automatische Löschung von unseren Servern.

Das bedeutet, dass KEINE PERSONENBEZOGENEN INFORMATIONEN auf unseren Servern bleiben und sofort, jedoch spätestens 24 Stunden nach dem Versand, gelöscht werden.

Von der sozialen Isolation hin zu echten Kontakten

Unsere Vision ist es, unseren Nutzern eine schöne Zeit mit Freunden, im „Hier und Jetzt“ oder später anderswo zu ermöglichen.

Unsere Mission ist es, einen gesunden Ausgleich zu schaffen zwischen dem Social Web und echten und gefühlten Erlebnissen sowie Erinnerungen an Erlebnisse, von denen man ein Teil war.

Das Mapple.me Service wird dir dabei helfen, deine Freunde schneller kontaktieren zu können und unmittelbare Antwort von ihnen zu erhalten, Möglichkeiten für ein Treffen prompt zu erkennen, sogar ohne deine aktive Nutzung, da dich die App auch informieren kann, wenn du sie nicht nutzt.

Solltest du Bedenken gegenüber unseren Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen haben, steht es dir natürlich frei, das mapple.me Service nicht zu nutzen oder deinen Account sowie die App von deinem Handy zu löschen.

Nutze aber deine Chancen, dich mit deinen Freunden öfter zu treffen, auch mit jenen, die du aus den Augen verloren hast. Greife zum Telefon, rufe sie an, schicke Ihnen SMS oder E-Mails, um dich mit ihnen zu verabreden. Das geht zwar auch ohne die mapple.me App, dauert aber mit Sicherheit länger und du wirst sicher den einen oder anderen vergessen.

Unser Datenschutz-Versprechen

Wir versprechen dir, dass wir alle uns möglichen Maßnahmen ergriffen haben, damit deine Privatsphäre stets geschützt ist und Missbrauch verhindert werden kann.

Die wichtigsten Maßnahmen hierfür sind:

  • Die SMS-Verifizierung deiner Handynummer im Zuge deiner Registrierung
  • Die Nutzung eines verschlüsselten Identifikationscodes anstelle von Namen und Telefonnummern
  • Deine Nachrichten, Standorte und sonstige Informationen deiner Pings werden NICHT auf unserem Server gespeichert.
  • Alle von dir zur Verfügung gestellten Pings werden automatisch gelöscht.

Weiters nutzt mapple.me alle angemessenen Sicherheitsvorkehrungen, um die Integrität und Sicherheit persönlicher Daten zu gewährleisten.

Risikofaktoren wie ungesicherte WiFis oder Netzwerke, aber auch Sicherheitsstandards deines Telefonanbieters sind für uns nicht beeinflussbar, wodurch wir KEINE GARANTIE für die Sicherheit deiner Daten abgeben können. Bitte gehe daher immer behutsam vor bei der Auswahl deines Netzwerkes und deiner Datenverbindung, da an dieser Stelle jedes System potenziell angreifbar ist.

Sollte uns einmal eine Verletzung unseres Sicherheitssystems bekannt werden, werden wir dich unverzüglich darüber informieren, damit du zusätzlich zu unseren Maßnahmen auch selbst geeignete Schutzmaßnahmen ergreifen kannst.

Information für internationale Nutzer

Wir begrüßen Nutzer aus der ganzen Welt und wollen darauf hinweisen, dass du aufgrund deiner Nutzung des mapple.me Services der Verarbeitung der Daten am Hauptfirmensitz der Gesellschaft zustimmst und die Datenschutzgesetze womöglich nicht so umfassend und schützend sind wie in dem Land, in dem du lebst.

Änderungen und Aktualisierungen

Unsere Datenschutzbestimmungen können in regelmäßigen Abständen überarbeitet und geändert werden, was durch das „Datum des Inkrafttretens“ am Ende dieser Seite abgebildet wird. Bitte besuche diese Seite regelmäßig, um über alle Änderungen informiert zu bleiben. Deine fortgesetzte Nutzung des mapple.me Services stellt deine uneingeschränkte Zustimmung zu diesen Datenschutzrichtlinien und allen Änderungen dar.

Letzte Aktualisierung

21. Dezember 2015